Aktuelles

3. Oberhausener Palliativ- und Hospiztag - da sind wir dabei!

Am 12.10.2019 findet bereits zum dritten Mal der von der Stadt Oberhausen veranstaltete Oberhausener Palliativ- und Hospiztag statt.

Wir sind in der Zeit von 10.00-14.30 Uhr mit einem Informationsstand vor Ort und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Ort: Seniorenzentrum Gute Hoffnung leben, An der Guten Hoffnung 9, 46145 Oberhausen

 

Für Getränke und Snacks ist gesorgt, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Unser neuer Flyer ist da!

Wir freuen uns, denn ab sofort ist unser neuer Flyer verfügbar und darf gerne heruntergelden werden und verteilt werden.

Familiennachmittag auf dem Reiterhof Sterkrade

Am 28.09.19 findet ein bunter Nachmittag für die von uns betreuten Familien, Kinder, Geschwister und Ehrenamtliche auf dem Reiterhof Sterkrade statt. Es gibt Tiere zum Anfassen und ein Programm für die Kinder. Fürs leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Wir freuen uns schon sehr darauf und sind sehr dankbar für die Unterstützung durch den Reiterhof Sterkrade mit all seinen pferdebegeisterten Mitgliedern.

Neuer Befähigungskurs startet im Oktober 2019

Für alle, die sich ehrenamtlich in der ambulanten Kinderhospizarbeit engagieren möchten, startet am 29.10.2019 ein neuer Befähigungskurs.

Inhalte sind u.a.:

- Familie/Familienstrukturen

- Krankheiten bei Kindern und Schmerztherapie

- Kommunikation

- Trauer, Umgang mit Verlusten

- Rolle der Geschwister und Begleitung von Geschwistern

- Selbstreflexion

 

Die Kurstage sind Dienstags von 18.00-20.45 Uhr und 4 Samstage im gesamten Kursverlauf von 09.00-16.00 Uhr.

Der Kurs findet im Verwaltungsgebäude des St. Marien-Hospitals in Oberhausen-Osterfeld statt.

Der Kurs endet am 06.06.2020.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte vorab bei den Koordinatorinnen Frau Sieben und Frau Müntjes unter: 0208/8991-6686 oder 0173/9867043 oder schreiben eine Mail an heike.sieben@kk-ob.de oder gisela.muentjes@kk-ob.de

Wir freuen uns auf Sie!

Trösterbären-Aktion

Ab sofort besuchen Ehrenamtliche regelmäßig die Kinderstation des St. Clemens-Hospitals in Oberhausen-Sterkrade, um "Trösterbären" an alle zu verteilen, die sie brauchen!

Unser neuer Newsletter ist da! (April 2019)

Ab sofort können Sie unseren neuen Newsletter herunterladen, u.a. mit einem Interview unserer neuen Koordinatorin Gisela Müntjes.

Newsletter Möwennest 1_2019
NL_Möwe_1_19.pdf
PDF-Dokument [938.9 KB]

Oberhausener Hospizgespräche 2019

Auch in diesem Jahr finden wieder die - gemeinsam mit dem Ambulanten Hospiz St. Vinzenz Pallotti veranstalteten - Oberhausener Hospizgespräche statt. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und einen guten Austausch!

Termine:

11.04.2019: "Das Ambulante Kinderhospiz Möwennest stellt sich vor", Frau Müntjes und Frau Sieben (Koordinatorinnen im Möwennest)

19.09.2019: "Spiritualität im Abschiednehmen", Diakon Herr Koenemann

Jeweils von 18-20.00 Uhr im Seminarraum 1 des St. Josef-Hospitals auf der Mülheimer Str. 83 in 46045 Oberhausen (nicht barrierefrei).

Die Teilnahme an den Verantstaltungen ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht nötig.

NEU: Geschwistertreff im Möwennest

Um Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzend erkrankten Geschwistern, mit einem schwer erkrankten Elternteil oder Familienmitglied zu unterstützen und für sie da zu sein, wollen wir zukünftig einen Geschwistertreff anbieten. Bei Interesse und für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an unter den angegebenen Kontaktdaten.

Unser ABC

A – Austausch, Akzeptanz, Ablenkung, Abstand, ausbrechen, …

B – Begleitung, Bedürfnisse erkennen, …

C – Chancen nutzen, chillen, chatten, …

10.02.2019 - Kinderhospiztag

Am bundesweiten Kinderhospiztag beteiligten wir uns natürlich gerne und waren am 09.02. und 10.02. in ganz Oberhausen unterwegs, um die liebevoll von unseren Ehrenamtlichen gebackenen Angel-Cookies zu verteilen und so auf die Situation von über 40.000 betroffenen Familien in Deutschland aufmerksam zu machen.

Wir möchten an dieser Stelle allen engagierten Ehrenamtlichen und Akteuren danken und freuen uns sehr über diese tolle Unterstützung an diesem Wochenende. Ein riesengroßes Dankeschön an: die Gilden-Apotheke in Osterfeld, den dm-Markt im Centro, die Handballmannschaft des Turnerbundes Oberhausen (TBO), die Stoag, den Hof Stratmann, der Herz-Jesu-Gemeinde in Sterkrade sowie all unseren Ehrenamtlichen!

Neue Ehrenamtliche fürs Möwennest

Am 03.12.2018 war es endlich soweit: nach monatelanger Vorbereitung im Befähigungskurs zur ambulanten Kinderhospizarbeit konnten wir gemeinsam in gemütlichen Runde mit unseren neuen Ehrenamtlichen den Abschluss des Kurses feiern und freuen uns, dass sie dabei sind, um uns zu unterstützen und in die Familien zu gehen, die unsere Hilfe und Unterstützung dringend brauchen!

Der neue Newsletter ist da! (November 2018)

Ab sofort können Sie unseren neuen Newsletter herunterladen u.a. mit Informationen zum Thema Krankheit, Tod und Trauer bei Kindern.

Newsletter Ambulantes Kinderhospiz Möwennest November 2018
Newsletter_Amb-Hospiz_Möwenest_November2[...]
PDF-Dokument [3.1 MB]

Der neue Newsletter ist da! (April 2018)

Unser neuer Newsletter beschäftigt sich u.a. mit den Aktionen und Veranstaltungen der letzten Wochen. Sie können ihn an dieser Stelle gerne herunterladen und mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen:

 

Newsletter April 2018
Newsletter_April_2018.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]

Wir sind ab sofort bei Facebook!

Besuchen Sie uns auf unserer neuen Facebook-Seite und erfahren Sie mehr über uns.

 

fb.me/AmbulantesHospizStVinzenzPallottundMoewennest

Ehrenamtliche/r in der Hospizarbeit werden - „Unterstützerkreis“

Die Aufgaben in einem ambulanten Hospizdienst sind vielfältig: Begleitung Schwerstkranker und Sterbender sowie den Familien, Unterstützung bei der Verteilung von Informationsmaterial, Verteilung von Plakaten, Präsenz auf Wochenmärkten, dem Osterfelder Stadtfest, hauseigenen Basaren u.v.m. Wenn Sie schon immer im Hospiz tätig werden wollten, aber nicht in die direkte Begleitung gehen möchten, dann setzen Sie doch mit den Koordinatorinnen Frau Förster und Frau Sieben in Verbindung: 0208/30266-41 oder Amb-Hospiz@kk-ob.de.
 

 

Das Ambulante Kinderhospiz Möwennest - neu und einzigartig

Unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten und deren Eltern und Angehörige zu unterstützen - dies hat sich das neugegründete ambulante Kinderhospiz Möwennest zur Aufgabe gemacht.

 

Ambulante Hospizarbeit ohne Ehrenamtlichkeit ist nicht denkbar!

Ehrenamtliche sind ein wesentlicher Bestandteil in der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihren Angehörigen und Freunden. Sie tragen dazu bei, dass Menschen, die unheilbar krank sind, an Lebensqualität gewinnen, dass sich ihre Lebenssituationen verbessern können und ein möglichst langer Verbleib in ihrem gewohnten und vertrauten Umfeld möglich bleibt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ambulanten Kinderhospiz Möwennest e.V.